Berlin, 9. März 2020



Sehr geehrte Kolumbus-Eltern,

viele von uns hören gerade viele unterschiedliche Informationen zu dem
neuen Corona-Virus. Wir möchten Ihnen einerseits etwas Sorge nehmen
und Ihnen außerdem mitteilen, an welche Regeln wir uns als Schule
halten müssen. Außerdem geben wir Ihnen noch einmal die Tipps,
die Sie zum Schutz auch in Ihren Familien befolgen können, sodass Sie
eine Infektionsgefahr möglichst klein halten.


1.
Das Corona-Virus nimmt im Normalfall den Verlauf einer schwereren
Erkältung, in schlimmeren Fällen auch einer Grippe. Für Menschen
ohne Vorerkankung und für Kinder besteht in der Regel keine Gefahr.
Oft nimmt eine Erkrankung bei Kindern einen sehr harmlosen Verlauf.
Bei Verdacht sollten Sie trotzdem so schnell wie möglich telefonischen
Kontakt zum Hausarzt aufnehmen. Bitte besuchen Sie nicht die Praxis,
sondern lassen Sie sich zunächst telefonisch beraten.

2.
Wir dürfen als Schule nicht frei entscheiden, ob wir unsere Schule schließen.
Darüber entscheidet für unsere Schule das Gesundheitsamt in Reinickendorf
und ordnet dann eine Schließung an. Solange das nicht passiert, bleibt
unsere Schule offen. Für Kinder besteht weiterhin die Schulpflicht.

3.
Das Virus überträgt sich über „Tröpchen-Infektion“, d.h., über Viren-Partikel
in der Luft und an den Händen. Husten und Niesen soll man nur in die
Armbeuge. Es heißt also nicht mehr „Hand vor den Mund“, denn dadurch
hinterlasse ich meine Viren an allem, was ich anfasse. Halten Sie also vor
allem Ihre Hände sauber. Händewaschen ist dafür ausreichend.
Natürlich besprechen wir all diese Regeln auch ausführlich mit den Kindern
und achten in diesen Tagen besonders darauf, dass sie von allen eingehalten
werden.


Bei weiteren Fragen informieren Sie sich bitte unter der Hotline
030 / 90 28 28 28
oder unter
https://www.berlin.de/sen/gesundheit/themen/gesundheitsschutz-und-umwelt/infektionsschutz/coronavirus/
Sobald sich das Gesundheitsamt für eine Schulschließung entscheidet,
werden wir Sie sofort darüber informieren. Unsere Lehrkräfte werden
die Kinder mit Aufgaben versorgen, die im Falle der Schließung zu Hause
bearbeitet werden sollen. Neueste Informationen erhalten Sie auch über
unsere Schul-Homepage.

Reagieren Sie bitte nicht mit übertriebender Sorge und bleiben Sie gesund.
Mit freundlichen Grüßen


S. Betzing             J. Niedergesäß
-Schulleitung-                   -Stellv. Schulleiter-